Freiluft-Ausstellung im Park

Am Freitagmorgen habe ich mich aufgemacht, die Freiluft-Ausstellung im Park zu besuchen. Die Sonne lacht, aber ich bin bei minus 2 Grad ohne Mütze los. Das hätte ich nicht tun sollen.

Zuvor erhielt ich 5 Einladungen, mir die Ausstellung anzuschauen. Einwohner schwärmten von der Art und Weise der Anordnung. Es war bereits seit gut 1 Tag „das“ Gespräch im Oberdorf und in der Siedlung. Aus terminlichen Gründen war es mir jedoch nicht möglich, mir früher ein Bild vor Ort zu machen. Dies bitte ich zu entschuldigen: Hätte ich doch nur geahnt, welches Kunstwerk mich dort erwartet – ich hätte sofort alles stehen und liegen gelassen.

Kunst ist bekanntlich Geschmackssache. Meinen Geschmack trifft der bzw. treffen die Künstler jedoch nicht. Zwischen jungen Bäumen und Efeuranken lagen sie, die Ausstellungsstücke. Die Anordnung war wild und in meinen Augen äußerst lieblos. Die Auswahl der Materialien kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen.

 

Freiluft-Ausstellung im Park in Wulfen

Wie bitte schön sollen Badmatten, verschlissene Gartentreter, Lumpen und purer Abfall das Auge eines Kunstliebhabers betören, seine Fantasie anregen oder ihm sprichwörtlich die Kinnlade herunter fallen lassen – vor Freude? Nein, allein schon die schiere Masse von geschätzt 5-6 Säcken mit Material war viel zu viel. Hier kann ich bei besten Willen keinen der Künstler in Schutz nehmen. Weniger ist „mehr“.

Sie haben sich keine Mühe gegeben. „Jeder Kleider-Stapel sähe besser aus.“, dachte ich mir. Kurzerhand machte ich Nägel mit Köpfen.

Name meines Kunstwerks:

„klimaneutraler Trauerklos mit blauen Akzenten vor starkem Abgang, umgeben von sattem Grün in idyllischer Lage“{CAPTION}

Welches Kunstwerk finden Sie besser? Schreiben Sie einen Kommentar.

PS: Die Freiluft-Ausstellung im Park endet am Samstag 9 Uhr.



One Comment

  1. Merklein

    Die Ausstellung wurde beendet.

Schreibe einen Kommentar


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung